Kalt geräucherter Lachs mit Rote Bete, Meerrettich und Apfel

Zutaten für 4 Personen:
 240 g kalt geräucherter Lachs
 1 Rote Bete
 Ca. 1-2 EL Meerrettich
 1 Stück. Apfel
 0,50 Eine halbe Gurke
 Dill
 Roggenbrot

1

Die Rote Bete in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich ist. Nach dem Abkühlen die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden.

Den Lachs in feine, lange Scheiben längs der „Fleischstruktur“ schneiden.

Meerrettich schälen, Apfel & Gurke schälen und zerschneiden – die Gurken- und Apfelstücke auf dem Foto wurden mit einem Kartoffelschäler geschnitten.
Das Roggenbrot in dünne Scheiben schneiden und die Scheiben im Ofen trocknen lassen, bis sie knusprig sind.
Mit Dill anrichten und servieren.

– Rezept entwickelt in Zusammenarbeit mit Charles Tjessem.

Ingredients

Zutaten für 4 Personen:
 240 g kalt geräucherter Lachs
 1 Rote Bete
 Ca. 1-2 EL Meerrettich
 1 Stück. Apfel
 0,50 Eine halbe Gurke
 Dill
 Roggenbrot

Directions

1

Die Rote Bete in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich ist. Nach dem Abkühlen die Rote Bete schälen und in Würfel schneiden.

Den Lachs in feine, lange Scheiben längs der „Fleischstruktur“ schneiden.

Meerrettich schälen, Apfel & Gurke schälen und zerschneiden – die Gurken- und Apfelstücke auf dem Foto wurden mit einem Kartoffelschäler geschnitten.
Das Roggenbrot in dünne Scheiben schneiden und die Scheiben im Ofen trocknen lassen, bis sie knusprig sind.
Mit Dill anrichten und servieren.

– Rezept entwickelt in Zusammenarbeit mit Charles Tjessem.

Kalt geräucherter Lachs mit Rote Bete, Meerrettich und Apfel