Gegrillter Räucherlachs mit Kräutern, Zitrone und Kartoffelsalat

Die gekochten Kartoffeln werden gepellt und in feine Würfel geschnitten und mit den restlichen Zutaten vermischt. Der Kartoffelsalat wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Den Räucherlachs schneidet man in fingerbreite Stücke. Kurz vor dem Servieren bräunt man den Räucherlachs auf einer Seite in einer heißen Pfanne oder auf dem Grill bei starker Wärme. Nur kurz bräunen, sonst wird der Lachs trocken und zäh. Zu Kartoffelsalat und Lachs serviert man die saure Sahne.
Man kann gern warmgeräucherten Lachs mit dem selben Zubehör servieren, da serviert man den Lachs kalt. Mit etwas Rogen dazu schmeckt dieser extra gut.

Du brauchst:

  • 400 g Räucherlachs
  • 100 g saure Sahne

Kartoffelsalat:

  • 300 g Mandelkartoffeln
  • 1 Zitrone
  • 50ml Olivenöl
  • 1 EL Petersilie, feingehackt
  • 1 EL Basilikum, feingehackt
  • 1 EL Dijon Senf
  • 1 EL Estragon, feingehackt
  • 1 EL Schnittlauch, feingehackt
  • Salz
  • Pfeffer